Hemsbergturm-Verein e. V.

 

Nur wer seine Heimat kennt, kann sie auch wirklich lieben.

 

Willkommen auf der Webseite des Hemsbergturm-Vereins e. V.

 

Der Bismarckturm, der landläufig als Hemsbergturm bekannt ist, ist eines der Wahrzeichen Bensheims und ein beliebter Ausflugsort, nicht nur für Bensheimer. Er erfreut sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein. Für den Erhalt und die Pflege des Turms und das angrenzende rund 3500 m² große Areal haben wir im Jahr 2017 den “Hemsbergturm-Verein” aus einer Initiative von Zeller Bürgern und den Ortsbeiratsmitgliedern von Zell und Bensheim-Mitte gegründet.

Zuvor gehörte der Hemsbergturm dem Odenwaldclub Bensheim seit der Fertigstellung im Jahr 1901. Als Bensheimer Bauwerk wurde der Turm von keinem Geringeren und weit bekanntem Architekten Heinrich Metzendorf entworfen. Unschwer zu erkennen ist seine Handschrift am Turm und dem dazugehörigen Gebäude. Zu den Geldgebern gehörten der Gesamt-Odenwaldclub, der OWK Bensheim, der Verschönerungsverein Bensheim und Kommerzienrat Euler.

Der Turm misst 22 Meter und ist mittels einer gut erhaltenen Holztreppe zu erklimmen, wenn der Wirt des Hemsbergturmes die Schänke geöffnet hat. Unschwer zu erkennen ist dies, wenn die Fahne gehisst ist. Dann kann man sich nach dem Aufstieg mit gekühlten Getränken und Hausmannskost stärken. Für Reservierungen und Anfragen wenden Sie sich direkt an den Hemsbergwirt, siehe hier.

 

Copyright by Dominik Rösch